Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Das Prestel Architekturspiel

Bewertung

 

Auf Bildungsreise durch die Welt

Berühmte Gebäude aus aller Welt lernen wir in diesem Spiel kennen, sei es das antike Pantheon in Rom oder der futuristische Turm der Winde in Yokohama. Vier solcher Gebäude liegen als „Bauaufträge“ aus und die dazugehörigen Bauteile sind verdeckt in fünf Stapeln verborgen. Erfolgreich sein kann nur, wer passende Teile findet, um zu bauen – und dazu braucht man Merkfähigkeit, Schnelligkeit und eine gewisse Portion Glück.

Einfache Spielregeln und ein flotter Ablauf sorgen für ein kurzweiliges Spielvergnügen. Unsere Neugier und unser Wissensdurst aber sind durch die architektonischen Bildungsreisen nach Rom, Paris, Wien und anderswo gerade erst erwacht: Ein schönes Begleitheft mit Informationen zu jedem der bespielten Gebäude sorgt dafür, dass das Spiel mehr ist als nur ein Spiel. Wir lesen und lernen, was wir alles noch nicht wussten. Mehr Wünsche erfüllt höchstens das Reisebüro. Viel Vergnügen.

Das Prestel Architekturspiel ist für zwei bis fünf Personen ab 8 Jahren geeignet und kostet cirka 30€.

 

Burkhard Labusch