Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Die Dracheninsel

Bewertung

 

Einsam oder gemeinsam?

„Die Dracheninsel“ - dieses Familienspiel ist schon etwas Besonderes. Während bei den meisten Spielen jeder nur für sich spielt, kommt es bei der „Dracheninsel“ auf die richtige Mischung aus Einzelkämpfertum und Teamarbeit an. Zunächst starten alle Spieler vom Inselrand aus, um sich zum Drachenschatz in der Mitte der Insel vorzuarbeiten. Ist dieser aber erreicht, so geht es nur zu zweit weiter, denn nur zwei Spieler gemeinsam können den Schatz bergen. Gemeinsam peilen die Spieler ein Boot an, um den Schatz in Sicherheit zu bringen. Das Temperament der beteiligten Spieler und die vorhandenen Karten entscheiden über den Verbleib des Schatzes: entweder man teilt schiedlich-friedlich oder ein Spieler spielt „Untreue-Karten“ aus, um den ganzen Schatz an sich zu bringen. Mit Untreue, aber auch Bescheidenheit zur rechten Zeit kann man dieses Spiel gewinnen.
„Die Dracheninsel“ ist ein interessantes und originelles Spiel, bei dem aber auch schon mal ein bisschen geärgert wird. Der Spielplan kann sich durch das Ausspielen von Karten verändern. Bei drei Personen ist der Spielmechanismus allerdings zu berechenbar, interessant wird es erst zu viert. „Die Dracheninsel“ ist bei Amigo für 3-6 Personen ab 10 Jahren erschienen und kostet ca. 26€.

Burkhard Labusch