Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Schnapp, Land, Fluss!

Bewertung

 

W-W-W-Wie heißt es noch mal?

Beruf mit Q? – Quallenzüchter! Bauwerk mit V? – Viadukt! So oder ähnlich erfinderisch geht´s zu bei dem schnellen Kartenspiel „Schnapp, Land, Fluss!“ von Amigo. 12 Buchstabenkarten liegen offen aus und mit einem dieser Buchstaben ist ein Begriff zu bilden. Was für ein Begriff, darüber entscheidet die „Kategoriekarte“, die in der Mitte des Tisches aufgedeckt wird. Da kann nach allen möglichen Sachen gefragt werden: nach einer Farbe, einem Hobby, etwas „in der Luft“, einem Schauspieler und vielen anderen Kategorien mehr. Wem etwas Passendes mit einem der ausliegenden Buchstaben einfällt, der schlägt blitzschnell mit seiner Hand auf die entsprechende Buchstabenkarte, ruft seine Lösung und kassiert einen Punkt, bei „schwierigen“ Buchstaben auch derer zwei. Nach jedem „Treffer“ sinkt die Zahl der ausliegenden Buchstabenkarten und wir müssen uns auf das konzentrieren, was noch nicht gewählt wurde. Das hat manchmal recht tückische Kategorie-/Buchstabenkombinationen zur Folge, und allzu erfindungsreiche Zeitgenossen („Gebäude mit Z: Zehnstockhochhaus, das geht doch!“) müssen auf den Widerstand oder gar das Hohngelächter ihrer Mitstreiter gefasst sein. Für Unterhaltung am Spieltisch ist gesorgt, und endlich kommen auch mal sonst vernachlässigte Minderheiten zu ihrem Recht: die Yachtbesitzer und die Querflötisten, die Uhrensammler und die Xylophonspieler.

„Schnapp, Land, Fluss!“ von Haim Shafir, Amigo-Verlag, ist ein schönes und lustiges Spiel für zwischendurch oder auch länger. Es ist für 2 – 6 Spieler ab 8 geeignet und macht Kindern genauso viel Spaß wie Erwachsenen. Kostenpunkt cirka 8 Euro.

Burkhard Labusch