Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Zug um Zug

Bewertung

 

Kreuz und quer durch Amerika

Der Titel „Spiel des Jahres 2004“ ist an ein Spiel zum Thema Eisenbahn vergeben worden. Es handelt sich um „Zug um Zug“, ein Spiel um Zugverbindungen durch die neue Welt.

Der sehr schön gestaltete Spielplan zeigt uns eine Karte der USA. Die Verbindungslinien zwischen den Städten haben unterschiedliche Farben und im Spiel ziehen die Spieler Karten, um solche der jeweils passenden Farben zu sammeln. Hat ein Spieler genügend Karten der richtigen Farbe, kann er die entsprechende Teilstrecke mit seinen Waggons „befahren“. Aufgabenkarten geben vor, welche Verbindungen die Spieler schaffen müssen. Obwohl diese Aufgaben unterschiedlich sind, kommt es leicht zu Interessenkonflikten, denn die zentralen Teilstrecken sind meist für viele Spieler attraktiv. Da kann man anderen auch schon mal den Weg verbauen, so dass diese Umwege in Kauf nehmen müssen. Wer gewinnen will, muss versuchen, sich frühzeitig günstige Verbindungen zu sichern. Das gibt jede Menge Spannung, denn Aufträge, die am Ende nicht „geschafft“ wurden, bringen Minuspunkte – auch wenn nur noch eine einzige kleine Verbindung fehlen sollte.

„Zug um Zug“ spielt sich sehr flott und hat angenehm einfache Regeln. Das schöne Spiel aus dem Verlag Days of Wonder kostet etwa 35€.

Burkhard Labusch