Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Höchst verdächtig

Bewertung

 

Wer fängt Kalle Killer ?

Das ist doch mal ein Spiel, an dem Miss Marple oder Hercule Poirot ihre Freude hätten. Bei „Höchst verdächtig!“ geht es darum, als Detektiv flüchtige Ganoven im Stadtpark zu fangen. Und die Spielidee ist höchst originell.

Die Spieler bewegen die Detektive (und den Ganoven) auf dem Spielplan nicht durch Ziehen, sondern ausschließlich durch Kippen des Spielplans an einer der vier Seiten. Ziel ist es, die eigene Detektivfigur neben der Ganovenfigur zum Stehen zu bringen. Das ist gar nicht so leicht, und es kann passieren, dass wir versehentlich auch mal dem Detektiv eines Mitspielers zum Fahndungserfolg verhelfen. Wem´s aber gelingt, der darf nachsehen, welchen Ganoven er da zur Strecke gebracht hat. Pech, wenn man sich für die harmlosen Walter Warsnich oder Erkan Nüksdafür abgemüht hat. Wer dagegen Schwerverbrecher wie Kalle Killer und ähnliche Unholde hinter Gitter bringt, sammelt fleißig Punkte und hat am Ende das Zeug zum Meisterdetektiv.

„Höchst verdächtig!“ von Haba ist ein äußerst gelungenes Detektivspiel, das nebenbei das räumliche Vorstellungsvermögen trainiert. Es ist geeignet für 2 – 4 Spieler ab 6 Jahren und kostet ca. 29,75 Euro.

Burkhard Labusch