Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Mücke mit Tücke

Bewertung

 

Immer drauf auf die Mücke!

Konzentration und Schnelligkeit zählen bei dem rasanten Kartenspiel „Mücke mit Tücke“. Jeder Spieler hat einen verdeckt liegenden Stapel mit Tierkarten vor sich. Gleichzeitig decken alle Spieler die oberste Karte ihres Stapels um. Und jetzt wird verglichen, so schnell es geht: auf jeder Karte befindet sich eine Zahl und ein Tier sowie das für dieses Tier typische Geräusch. Gibt es eine Übereinstimmung, so müssen die Spieler reagieren. Der Trick dabei ist, dass die Spieler nicht die Übereinstimmung ausrufen müssen, sondern gerade umgekehrt das nicht übereinstimmende Element auf der Karte des Mitspielers. Also: habe ich ein Schwein mit einer 5, der Mitspieler aber einen Frosch mit einer 5, so muss ich möglichst schnell „Quak!“ rufen. Habe ich ein Schaf mit einer 7, ein Mitspieler ein Schaf mit einer 3, so rufe ich „Drei!“. Da ist schnelles Umschalten im Kopf gefragt, und der Schnellste bekommt die ausliegenden Karten.

Einige Karten sind zusätzlich mit einer Mücke versehen. Wird dann eine Karte, auf der eine Hand abgebildet ist, umgedeckt, so müssen die Spieler möglichst schnell auf die Mücke „klatschen“ – was dem Spiel einen zusätzlichen Reiz verleiht.

Das temperamentvolle, kleine Spiel „Mücke mit Tücke“ aus dem Heidelberger Spieleverlag bietet jede Menge Spaß für nur 3,90€. Es ist für 3 – 5 Spieler ab 6 Jahren gedacht, kann aber auch gut zu zweit gespielt werden.

Burkhard Labusch