Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Tick Tack Bumm jr.

Bewertung

 

Bombige Stimmung

Tick tack bumm junior – der eigenartige Name und ein Blick in die Schachtel verraten schon, dass es sich hier wirklich nicht um ein „gewöhnliches“ Spiel mit Spielplan und Spielfiguren handelt. Stattdessen erblicken wir im Innenleben des Kartons einen Stapel Spielkarten und – eine Bombenattrappe. Ja, sie haben richtig gelesen, aber denken sie jetzt bitte nicht, dieses Spiel habe in irgendeiner Weise mit Krieg oder Brutalität zu tun. Nein, überhaupt nicht. Es handelt sich vielmehr um ein reines Spaß-Spiel, das folgendermaßen funktioniert: die oberste Spielkarte wird umgedreht und gibt eine Kategorie - z.B. „Im Garten“ oder „Im Auto“ - vor, zu der die Spieler nacheinander passende Begriffe finden müssen. Gleichzeitig schaltet der erste Spieler die „Bombe“ ein, die sofort laut und bedrohlich zu ticken beginnt. Wer einen passenden Begriff nennt, darf die „Bombe“ weiterreichen – Ziel ist es, diese nicht in der Hand zu haben, wenn sie mit einem Rauschen quasi „explodiert“. Dabei führt die tickende „Bombe“ in den eigenen Händen nicht selten zum reinsten Blackout.

Tick tack bumm junior ist ein Riesenspaß gerade für größere Gruppen und kann auf jedem Kindergeburtstag zum Renner werden. Aber auch in fröhlichen Erwachsenenrunden kommt das Spiel an und führt meist zu wieherndem Gelächter. Das Wortspiel von Piatnik für zwei bis zwölf Personen ab 5 Jahren kostet ca. 19€.

Burkhard Labusch