Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Flandern 1302

Bewertung

 

Flandern unter dem Einfluss der Zünfte

„Flandern 1302 – die Macht der Zünfte“ lautet der Titel eines Spiels aus dem Verlag Queen Games. Mit dem Titel ist neben dem Schauplatz auch das Thema des Spiels angesprochen, denn in den flandrischen Städten wetteifern die Zünfte der Weber, Walker, Färber und Tuchscherer um die größte Macht. Denn, so lernen wir in der Anleitung, der Einfluss, den heute die Banken genießen, war damals das Privileg der Zünfte. Das Spiel funktioniert so, dass die Spieler Stadtteil-Plättchen ihrer Zunft in den einzelnen Städten platzieren und versuchen, Mehrheiten zu gewinnen. Zunftmeister, Kirchen-Plättchen und Dombauten können den Wert der eigenen Stadt steigern und oft für entscheidende Punkte sorgen. Aber auch bei Städten in gegnerischer Hand können wir noch über eine Platzierung Punkte mitnehmen. „Flandern 1302“ ist ein Mehrheitenspiel, bei dem man sechs verschiedene Orte gleichzeitig im Blick behalten muss. Das Spiel hat zwar einen gewissen strategischen Anspruch, aber der Funke der Begeisterung springt nicht so richtig über. Es ist für 2-4 Spieler ab 10 Jahren gemacht und kostet etwa 20€.

Burkhard Labusch