Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Razzia

Bewertung

 

Heiße Ware zu verscherbeln

Von einem Versteigerungsmechanismus lebt das Spiel Razzia, bei dem 2 – 5 Mafiosi „heiße Ware“ unter sich aufteilen. Schmuck, Autos, Bodyguards und andere Kleinigkeiten sind auf Karten abgebildet und fallen dem meistbietenden Ganoven zu, wenn die Polizei der „ehrenwerten Gesellschaft“ einen Besuch in Form einer Razzia abstattet. Für den Hobby-Capone bedeutet dies oft die Qual der Wahl: soll man eine kleine Beute an sich nehmen oder auf einen vermeintlich fetteren Fischzug bei einer späteren Versteigerung hoffen? Sobald der siebte Polizist erschienen ist, ist die Runde zu Ende und wer bis dahin nicht zugeschlagen hat, hat zu hoch gepokert. Razzia ist ein Spiel, bei dem man zwar viel weiß (die bisherige Beute der Mitspieler liegt immer offen aus), das aber trotzdem zahlreiche Unwägbarkeiten beinhaltet. Wann wird die Beutekarte aufgedeckt, die ich unbedingt noch für meine Sammlung brauche? Und: wann kommt der nächste, wann der siebte Polizist? Das kleine Kartenspiel beinhaltet eine gehörige Portion taktischer Finesse, die Altersangabe ist „ab 12“, wobei es meiner Meinung nach aber auch ab 10 zu spielen ist. Kosten cirka 9,50€.

Burkhard Labusch