Spielerezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Home Familienspiele Spielerkreise Kinderspiele 1- und 2-Personen-Spiele Bewertungsliste Impressum Links

Royal Turf

Bewertung

 

Jetzt renn schon, Brauner!

Renn schon, Brauner! Aufregung wie auf der Pferderennbahn herrscht bei dem Spiel „Royal Turf“. Sieben Pferde mit unterschiedlichen Stärken wie Grundschnelligkeit, Ausdauer etc. treten gegeneinander an. Was davon gerade zählt, darüber entscheidet der Würfel. Richtig interessant wird das Rennen aber dadurch, dass man sowohl die eigenen Favoriten als auch die anderen Pferde bewegen darf, sich also für den eigenen Vorteil oder den Nachteil des Mitspielers entscheiden kann. So kann das Spiel auch zu einem Ärgerspiel werden - muss es aber zum Glück nicht. Taktik, Risikobereitschaft, Glück – all das spielt hier eine gewisse Rolle und kann über den Ausgang des Rennens entscheiden. Aber auch wenn taktiert wird, wird das Spiel nie zu langweiliger Grübelei, sondern behält immer eine gewisse Leichtigkeit. So kann das „ab 10“ angegebene Spiel durchaus schon von 7- oder 8-jährigen Kindern gespielt werden, wobei der Glücksfaktor dann stärker im Vordergrund steht.

Auf der Zielgeraden geht meinem Braunen die Puste aus und der Schimmel fliegt an ihm vorbei. Pech gehabt. Aber jetzt noch ein Rennen. Das muss sein!

Das ebenso schnell erklärte wie gespielte „Royal Turf“ von Ravensburger/Alea ist ein sehr gelungenes Familienspiel, nicht zuletzt weil es für 2 – 6 Personen spielbar ist. Es kostet cirka 16,50 Euro.

Burkhard Labusch